Hospiz am Bruder-Jordan-Haus

14.10. – Deutscher Hospiztag

Bruder-Jordan-Haus:

0231 5646-0

Rahmenhygiene- und Besuchskonzept bei Covid-19 ab dem 01.07.2020

Liebe Besucher*innen, bitte melden Sie Ihren geplanten Besuch direkt in der jeweiligen Einrichtung an! Weitere Informationen dazu finden Sie hier

Generell geht es in Hospizen um existenzielle Momente.

Dennoch hat das Coronavirus unser aller Leben maßgeblich beeinflusst und verändert. Zusätzlich zu der außergewöhnlichen Situation der Gäste und ihrer Angehörigen kommen durch das Virus große Herausforderungen auf alle Beteiligten zu. Flexibilität und Mut zur Veränderung gehören täglich genau so zum Programm wie Selbstreflexion und Ideenreichtum.

Wir, als Hospiz am Bruder Jordan Haus, sind sehr stolz und glücklich darüber, dass man unseren Gästen zumindest personenbezogene und eingeschränkte Besuche ermöglichen konnte.

Auch berichteten Angehörige über eine hohe Hilfsbereitschaft und strukturierte Unterstützung seitens ihres Umfeldes. Uns allen wird doch das ein oder andere Mal nah vor Augen gehalten auf was es in unserem Leben ankommt bzw. wer uns etwas bedeutet.

So steht mit an erster Stelle eine offene, wohlwollende, transparente und emphatische Kommunikation. Absprachen untereinander werden intensiviert und nicht alles wird als selbstverständlich wahrgenommen. Nur gemeinsam als Team lassen sich bestimmte Situationen meistern und Herausforderungen werden angegangen.

Sei es als verantwortungsvolle Einrichtungsleitung dennoch den mitfühlenden Blick auf den Handlungsspielraum zu behalten oder auch den gegenseitig wertschätzenden Blick auf die Kollegen zu wahren (Pflegepersonal, Ehrenamt, Ärzte, Therapeuten etc.). Jeder steuert weiterhin seinen Beitrag zum Gelingen bei und sorgt für eine ganzheitliche Versorgung.

 

 

 

Unsere Kontaktinformationen

Hospiz am Bruder-Jordan-Haus
Melanchthonstraße 17
44143 Dortmund 

Tel. 0231 5646-0
Fax 0231 5646-333
E-Mail: hospiz@caritas-dortmund.de

Empfang:
8:00-18:00 Uhr
Verwaltung: 
Mo: 9:30 – 15:30 Uhr
Di – Do: 08:00 – 15:30 Uhr
Fr: 08:00 – 14:00 Uhr

Der PKD (Palliativärztlicher Konsiliardienst Dortmund) ist ein Zusammenschluss von Ärzten, die palliativmedizinisch arbeiten. Diese begleiten Menschen, die an schweren unheilbaren Krankheiten leiden.

In der Palliativmedizin geht es vor allem um die Linderung von Leiden und Symptomen wie z.B. Schmerzen, Angst und Übelkeit. Die Behandlung von krankheitsbedingten Beschwerden und das Wohlbefinden des Patienten stehen im Mittelpunkt.

Ziel ist die bestmögliche Lebensqualität für den Patienten und die Angehörigen.

Weitere Caritas Altenzentren

Zurück
Weiter
Click to listen highlighted text!