Seniorenbüros

youngcaritas gestaltet Fenster der Generationen

Caritas Service Center:
0231 187151-21

Aktuelles

Jung und Alt haben mehr gemeinsam, als man auf den ersten Blick vermuten mag. Das hat die Aktion “Fenster der Generationen” gezeigt, die von der Dortmunder youngcaritas initiiert wurde. Am 24. August 2021 trafen sich sechs Schüler:innen der Robert-Koch-Realschule, sechs youngcaritas Engagierte und 12 Senior:innen des Minna-Sattler-Seniorenzentrums, um künstlerisch auszudrücken, was die Generationen verbindet. Bei einigen war es die Vorliebe für Sonnenblumen und Ballsportarten, eine andere Gruppe kam überein keine Möhren zu mögen. Die dritte Gruppe hatte eine besondere Herausforderung, denn drei der Mitglieder sind gehörlos. Trotzdem fand die Gruppe einen guten Weg der Kommunikation. Mit Hilfe eines Dolmetschers fanden sie heraus, dass alle gerne Gesellschaftsspiele spielen. Die Gemeinsamkeiten wurden dann als “Fenster” gestaltet, zudem wurden Blumentöpfe mit Mosaiksteinen beklebt und Jutebeutel besprüht. Bei Kaffee und Kuchen gab es in gemütlicher Atmosphäre viel Gelegenheit, sich gegenseitig kennen zu lernen und Zeit miteinander zu verbringen.

BU: Schüler und Ehrenamtliche gestalten im Minna-Sattler-Seniorenzentrum mit Bewohnern das “Fenster der Generationen”.

Fotocredit youngcaritas Dortmund

 

 

 

 

Archiv

Für ältere Artikel der Caritas Dortmund nutzen Sie bitte unser Archiv:

 

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren

Bundesweiter Aktionstag Glücksspielsucht

Heute findet der jährliche bundesweite Aktionstag Glücksspielsucht statt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Suchtberatung werden hierzu einen Informationsstand am Platz von Netanya betreiben.

Click to listen highlighted text!