Seniorenbüros

Ausstellung „ZweiSein – Senior*innen in der Corona-Pandemie“ lädt zur Begegnung ein

Caritas Service Center:

0231 187151-21

Aktuelles

Persönliche Geschichten über Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Lebensalltag, Kontakte und Befinden älterer Menschen sind Gegenstand einer von Viola Dressler, Mitarbeiterin der Caritas -Begegnung vor Ort im Stadtbezirk, erstellten Ausstellung. Es wurden Interviews mit Betroffenen geführt und durch die ehrenamtliche Fotografin Vanessa Orozco festgehalten.

Die Ausstellung lässt die Betroffenen zu Wort kommen und gibt ihren Geschichten ein Gesicht. Dies sind die Mittel der Ausstellung, Veränderungen im Laufe der Pandemie zu dokumentieren.

Die AWO Aplerbeck präsentiert die Ausstellung auch als Teil ihrer Begegnungsangebote in ihrer Begegnungsstätte, Rodenbergstraße 70 bis zum 26.10.2021 zu folgenden Zeiten: mittwochs von 15 bis 18 Uhr, donnerstags von 11 bis 16.00 Uhr und freitags von 13 bis 16.00 Uhr. Am Donnerstagvormittag wird Viola Dreßler persönlich als Ansprechpartnerin vor Ort sein. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Kontakt:

Viola Dreßler
Begegnung VorOrt
Offene Seniorenarbeit Aplerbeck

Büro im Altenzentrum St. Ewaldi
Weiße-Ewald-Straße 41-43
44287 Dortmund

Mobil: 0173-1857911
E-Mail: Viola.Dressler@Caritas-Dortmund.de

Postkarte_ZweiSein

 

 

 

 

Archiv

Für ältere Artikel der Caritas Dortmund nutzen Sie bitte unser Archiv:

 

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren

Impfaktion am Canisius Campus

Der Canisius Campus Dortmund führt am 29.10.2021 und am 5.11.2021, jeweils von 10:00- 15:00 Uhr erneut eine Impfaktion an der Kirchderner Str. 45 A durch.

Repair- und Nähcafé am 25.10.2021

Am Montag, den 25.10.2021, findet wieder das Näh- und Repaircafé der Nachbarschaftsinitiative Ka!sern, der Ricarda-Huch-Realschule und des Seniorenbüros Innenstadt-Ost statt.

Click to listen highlighted text!