Allgemein

Caritas macht Halt fürs Klima

Ehrenamtsberatung:

0231 187151-25

Aktuelles

15.10.2021 – Im strahlenden Sonnenschein war am vergangenen Freitag das große rote Caritas-Herz ein echter Hingucker in der Dortmunder Innenstadt. Vor dem Caritas-Service-Center in der Wißstraße haben Kolleg:innen und Ehrenamtliche eine Klima-Haltestelle aufgebaut. Gesucht wurden die besten Tipps rund ums Thema Nachhaltigkeit – und die wurden dann “im Herzen getragen”.

“Die älteren Generationen wissen von früher noch sehr gut, wie man ressourcenschonend lebt -beispielsweise zu Hause lieber wärmere Kleidung tragen, als stark zu heizen”, erzählt Brigitte Duve, die den Bereich der Gemeindecaritas in Dortmund verantwortet. Aber auch viele junge Menschen sind äußerst engagiert fürs Klima, das wurde an der Klima-Haltestelle deutlich. “Wir haben gemeinsam viele sehr anregende Gespräche geführt”, so Duve.

Die Idee zur Klima-Haltestelle entstand im Rahmen der Caritas-Jahreskampagne #DasMachenWirGemeinsam. Bundesweit engagiert sich die Caritas aktiv für den Klimaschutz (mehr dazu auf klima.caritas.de). Nach dem guten Zuspruch ist geplant, dass die Klima-Haltestelle im nächsten Jahr auch in die pastoralen Räume und Stadtteile wandern soll.

 

 

 

 

Archiv

Für ältere Artikel der Caritas Dortmund nutzen Sie bitte unser Archiv:

 

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren

Weihnachten wird an die Haustür gebracht

Auch in diesem besonderen Jahr möchten wir an all diejenigen denken, die an diesem Abend alleine sind. „Wir wollen die Weihnachtsbotschaft in die Häuser bringen und ein kleines Stück Gemeinschaft ermöglichen“, so Brigitte Duve.

Click to listen highlighted text!