Caritas Dortmund

Therapieschaukel für das Wohnhaus Hedwig Dransfeld

Caritas Service Center: 0231 187151-21

Aktuelles

Mit einer Zuwendung in Höhe von 2.000 Euro hat die Gemeinwohl-Stiftung der Sparkasse Dortmund dem Caritas-Wohnhaus Hedwig Dransfeld die Anschaffung einer Therapieschaukel für Erwachsene ermöglicht. Überreicht wurde die Spende symbolisch am Dienstag, 13. Oktober, durch Sabine Bartz, Vorstandsmitglied der Gemeinwohl-Stiftung der Sparkasse Dortmund.

Im Wohnhaus Hedwig Dransfeld leben 24 Bewohner*innen mit geistigen Beeinträchtigungen in kleinen und familienähnlichen Gruppen zusammen. Die neue Nestschaukel kann unter anderem zu Therapiezwecken eingesetzt werden und im Rahmen der Bewegungstherapie Menschen mit Handicap beispielsweise bei der Verbesserung des Gleichgewichtssinns unterstützen.

Bildmaterial:
Spendenübergabe der Sparkasse im Caritas-Wohnhaus Hedwig Dransfeld. V.l.n.r.: Elke Krause (Caritas-Abteilungsleiterin), Sabine Bartz (Vorstandsmitglied der Gemeinwohl-Stiftung der Sparkasse Dortmund), Wolfgang Lahmer (Bewohner), Gerald Woschnitzok (Bewohner), Tanja Schulze (Leiterin Wohnhaus Hedwig Dransfeld).

Fotocredit: CV Dortmund

Archiv

Für ältere Artikel der Caritas Dortmund nutzen Sie bitte unser Archiv:

 

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren

Click to listen highlighted text!