Schulbegleitung

Freiwilligendienst in der Schulbegleitung

Freiwilliges Soziales Jahr:
0231 1848-162

Aktuelles

Am 10.05.2022 hat Landtagskandidatin Jenny Brunner (GRÜNE) die Robert-Koch-Realschule Hombruch besucht, um mit jungen Menschen ins Gespräch zu kommen, die ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) absolvieren. Bei der Caritas Dortmund und IN VIA Dortmund werden FSJ*ler als Schulbegleiter eingesetzt: Sie unterstützen jeweils ein Kind mit Handicap bei dem Besuch einer Regelschule und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Inklusion. “Man gibt viel, es ist auch fordernd, aber man bekommt auch viel zurück”, damit waren sich die FSJ-Sprecher*innen Marie, Florian und Laura einig. Die Wichtigkeit dieser Aufgabe betonte auch Schulleiter Wolfgang Siebeck: “Ohne Euch würde etwas fehlen, ihr werdet gebraucht!” Jenny Brunner, die selbst einmal einen Freiwilligendienst geleistet hat, liegt das Thema sehr am Herzen. Sie zeigte sich interessiert und offen für die Wünsche und Forderungen, die die Schulbegleiter an die Politik adressierten. So wünschen sich die FSJ’ler vor allem mehr Sichtbarkeit und Gleichstellung, zum Beispiel im Vergleich mit Azubis oder Studierenden, auch in finanzieller Hinsicht.

Interesse an einem FSJ bei der Caritas Dortmund?

Weitere Informationen und Bewerbungen

Anke Scherf
Telefon: 0231 1848-162
E-Mail: anke.scherf@caritas-dortmund.de

 

 

 

Archiv

Für ältere Artikel der Caritas Dortmund nutzen Sie bitte unser Archiv:

 

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren

Bundesweiter Aktionstag Glücksspielsucht

Heute findet der jährliche bundesweite Aktionstag Glücksspielsucht statt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Suchtberatung werden hierzu einen Informationsstand am Platz von Netanya betreiben.

Click to listen highlighted text!