Caritas Dortmund

Tagesmütter qualifizieren sich im Bereich Inklusion

Caritas Service Center: 0231 187151-21

Aktuelles

Jedes Kind so annehmen, wie es ist und jedem Kind das gleiche Recht auf Förderung zu Teil werden lassen – unabhängig davon, ob es ein Handycap hat oder nicht. Dieser Gedanke steckt hinter dem Begriff Inklusion. In vielen Kindertageseinrichtungen werden bereits Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam betreut. Und auch in der Kindertagespflege – Betreuung für die Kleinsten unter drei Jahren bei “Tagesmüttern/Tagesvätern” – gibt es zunehmend inklusive Konzepte.

2019 startete in Dortmund erstmalig eine trägerübergreifende Zusatzqualifikation zur Inklusion in der Kindertagespflege für Kindertagespflegepersonen, in Kooperation mit der Katholischen Bildungsstätte für Erwachsenen- und Familienbildung (kefb). Die Zusatzqualifizierung umfasst 100 Unterrichtsstunden, inklusive Praxisbegleitung und Abschlusskolloquium. Kürzlich haben die Tagespflegepersonen im Katholischen Centrum ihre Zertifikate über den erfolgreichen Abschluss der Qualifizierung erhalten.

“Die Tagespflegepersonen können Kindern mit Förderbedarf nun von Beginn an alltagsintegrierte Fördermöglichkeiten anbieten. Wir freuen uns, dass wir Eltern jetzt ein noch weiteres Betreuungsangebot bieten können”, berichtet Heike Sunder vom Katholischen Trägerkreis Kindertagespflege (KTK).

Für den Aufbau einer inklusiven Kindertagespflege und für die Gewährleistung einer guten Qualität, ist ein tragfähiges Netzwerk erforderlich. Der Katholische Trägerkreis Kindertagespflege konnte in diesem Zusammenhang auf das vorhandene Netzwerk des Caritasverbandes zurückgreifen: Die Tagesmütter des KTK durften in der interdisziplinären Frühförderstelle und im Familienzentrum St. Stephanus der Caritas hospitieren und wertvolle Praxiserfahrung gewinnen.

Kontakt

Katholischer Trägerkreis Kindertagespflege (KTK)
Propsteihof 10
44137 Dortmund

Tel.: 0231 1848-133
Fax: 0231 1848-510
E-Mail: ktk@caritas-dortmund.de

Fotocredit: Mustert/kefb

Archiv

Für ältere Artikel der Caritas Dortmund nutzen Sie bitte unser Archiv:

 

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren

Frieden – Peace – Shalom

Zum Jubiläum “30 Jahre Friedliche Revolution und Deutsche Einheit” wurden Konzerte in ganz Deutschland aufgeführt. Der Bläserchor aus Huckarde präsentierte dieses Ereignis im des Altenzentrums St. Antonius.

Click to listen highlighted text!