Kindertageseinrichtungen

Familienzentrum St. Stephanus profitiert von neuem Deckenlifter

St. Stephanus:

0231 334788-0

Aktuelles

Dortmund, 15.10.2021 – Das Familienzentrum St. Stephanus der Caritas Dortmund betreut und fördert 65 Kinder ohne und 48 Kinder mit besonderen Förderbedarfen. Neben der integrativen Betreuung in den pädagogischen Gruppen erhalten die Kinder mit Behinderungen Physio-, Ergo- und Sprachtherapie. Wegen der zum Teil sehr schwerstbeeinträchtigten Kinder bedarf es im Rahmen der Therapie der Unterstützung eines Deckenlifters. So ist es möglich, Kinder, die in einem Rollstuhl oder in einer individuell angepassten Sitzhilfe gelagert sind, auch in andere Positionen zu bringen, zum Beispiel auf die Therapiematte oder auf ein Lagerungskissen.

Mit Hilfe einer Zuwendung durch die Gemeinwohlstiftung der Sparkasse Dortmund konnte ein entsprechender Deckenlifter inkl. Montage für rund 5.500 Euro für das Familienzentrum beschafft werden.

Die offizielle Spendenübergabe erfolgte am 15. Oktober 2021 durch Sabine Bartz, Vorstandsmitglied der Gemeinwohlstiftung, sowie Jutta Grasshöfer, Kundenbetreuerin für die Caritas, an die Leiterin des Familienzentrums St. Stephanus, Ursula Wimmer.

Bildmaterial
v.l.: Jasmin Völker (Therapieleitung St. Stephanus), Jutta Grasshöfer (Kundenbetreuung), Sabine Bartz (Gemeinwohlstiftung Sparkasse Dortmund), Ursula Wimmer (Leiterin St. Stephanus)
Fotocredit: CV Dortmund

 

 

 

 

Archiv

Für ältere Artikel der Caritas Dortmund nutzen Sie bitte unser Archiv:

 

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren

Weihnachten wird an die Haustür gebracht

Auch in diesem besonderen Jahr möchten wir an all diejenigen denken, die an diesem Abend alleine sind. „Wir wollen die Weihnachtsbotschaft in die Häuser bringen und ein kleines Stück Gemeinschaft ermöglichen“, so Brigitte Duve.

Click to listen highlighted text!