Bildquelle: Pixabay

Allgemein

Wir sind an Eurer Seite

Caritas Service Center:
0231 187151-21

Aktuelles

125 Gläubige im Dienst der katholischen Kirche wagen ein gemeinsames Bekenntnis ihrer sexuellen Orientierung und gehen damit an die Öffentlichkeit. Unter dem Motto: Wir sind queer und möchten nicht mehr, dass über uns geredet wird, sondern wir reden jetzt selbst, äußern sich Hauptamtliche, Ehrenamtliche, Religionslehrer*innen, Pastoralreferent*innen und Priester.

Dazu der Vorstandsvorsitzende des Caritasverbandes Dortmund, Ansgar Funcke: „Wir, der Caritasverband Dortmund, stehen fest an der Seite der Initiative: „out in church“. Gottes Nächstenliebe fragt nicht nach sexueller Orientierung und das tun wir auch nicht. Bei uns ist jeder Mensch willkommen, egal an wen er oder sie glaubt und wen er oder sie liebt.“

Die Caritas in Dortmund unterstützt ebenfalls eine Kirche der Zukunft, in der Angst keinen Platz hat, sowie ein Arbeiten und Leben ohne Angst.

Archiv

Für ältere Artikel der Caritas Dortmund nutzen Sie bitte unser Archiv:

 

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren

Bundesweiter Aktionstag Glücksspielsucht

Heute findet der jährliche bundesweite Aktionstag Glücksspielsucht statt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Suchtberatung werden hierzu einen Informationsstand am Platz von Netanya betreiben.

Click to listen highlighted text!