Caritas Dortmund

Kuren trotz Corona möglich

Caritas Service Center: 0231 187151-21

Aktuelles

Ist eine Kurmaßnahme momentan überhaupt möglich? Ja! Die Kur-Kliniken sind geöffnet und sorgen mit umfassenden Maßnahmen für die Sicherheit der Gäste. Ob Mutter/Vater-Kind-Kur oder eine Kur für pflegende Angehörige – gerade in diesen besonders fordernden Zeiten kann dies für viele Menschen eine wichtige Entlastung und Auszeit bedeuten.

Die Kurberatung von Caritas Reisen ist weiterhin telefonisch erreichbar und vermittelt sowohl Mutter/Vater-Kind-Kuren als auch Kuren für pflegende Angehörige. Hier gibt es individuelle Beratung

  • zum Kuranspruch,
  • Unterstützung bei der Kurantragstellung
  • und bei der Auswahl geeigneter Kliniken.

 

Die Beratungsstelle unterstützt pflegende Angehörigen zudem dabei, eine passende Versorgung für den Pflegebedürftigen während der Zeit der Kur zu finden. Ähnlich wie bei der Mutter/Vater-Kind-Kur gibt es auch die Möglichkeit, dass der Pflegebedürftige mitreist.

Die Kurberatung ist kostenlos. Kuren sind als Vorsorge- oder Rehamaßnahmen eine Regelleistung der gesetzlichen Krankenversicherung.

Kontakt:

Caritas Reisen
Silberstraße 28a
44137 Dortmund

Frau Christiane Diekhans
Tel. 0231 187151-11
E-Mail: christiane.diekhans@caritas-dortmund.de

Frau Andrea John
Tel. 0231 187151-12
E-Mail:andrea.john@caritas-dortmund.de

 

 

 

 

 

Archiv

Für ältere Artikel der Caritas Dortmund nutzen Sie bitte unser Archiv:

 

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren

Kitas ab Montag im Notbetrieb

Zum 26.04.2021 wechseln die Kindertageseinrichtungen in Dortmund in den Notbetrieb. Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne direkt an Ihre Kindertageseinrichtung.

Click to listen highlighted text!