Allgemein

Glücklicher Altern

Bruder-Jordan-Haus:
0231 5646-0

Rahmenhygiene- und Besuchskonzept bei Covid-19

Besucherinnen und Besucher von Einrichtungen nach § 28b Absatz 1 Satz 1 Nummer 3 des Infektionsschutzgesetzes können an dem Tag des Besuchs einen Coronaselbsttest vornehmen und dies auf Verlangen gegenüber der für die Einrichtungen verantwortlichen Personen oder ihren Beauftragten versichern. Eine mündliche Versicherung ist ausreichend.
Die Pflicht der Einrichtung nach § 5 Absatz 2 Corona-Test-und- Quarantäneverordnung vom 28. September 2022 (GV. NRW. S. 948c) in der jeweils geltenden Fassung, im Rahmen des einrichtungsbezogenen Testkonzeptes eine Testung anzubieten, bleibt von dieser Regelung unberührt.
Bei begründeten Zweifeln oder Personen mit Symptomen kann die Durchführung eines von der Einrichtung zu stellenden Coronaselbsttests unter Aufsicht in der entsprechenden Einrichtung verlangt werden. Sofern eine Einrichtung zum Zeitpunkt des Besuchs eine Testmöglichkeit anbietet, kann sie die Besucherinnen und Besucher verpflichten, einen solchen Test vor Ort durchzuführen.

Testzeiten im Bruder-Jordan-Haus

Montag 13:00-15:00 Uhr
Mittwoch 16:00-18:00 Uhr
Donnerstag 13:30-15:30 Uhr
Freitag 14:30-16:30 Uhr
Samstag kein Test
Sonntag kein Test

Eine vorherige telefonische Anmeldung und Terminanfrage ist erforderlich.

Das Altenzentrum „Bruder Jordan Haus“ beteiligt sich am Forschungsprojekt „Glück und Achtsamkeit in Pflegeeinrichtungen“ in Kooperation der Universität Witten/Herdecke und dem Verband der Ersatzkassen e.V.

In einer 8-wöchigen Testphase vor Ort, wird dabei untersucht, wie das Gesundheitspotenzial von Bewohnenden in Pflegeeinrichtungen durch Achtsamkeits-Übungen gestärkt werden kann.

„Als Altenzentrum liegen uns Gesundheit und Wohlbefinden unserer Bewohner:innen natürlich sehr am Herzen und deshalb nehmen wir gerne an dem Forschungsprojekt teil“, freut sich Julia Asmuth, Leiterin des Bruder-Jordan-Hauses. Und Jule Kobs von der Uni Witten/Herdecke ergänzt: „Uns geht es dabei insbesondere um die Verbesserung kognitiver Leistungsfähigkeit und psychosoziale Gesundheit“.

Mittels einer App wird den teilnehmenden Bewohner:innen des Bruder-Jordan-Hauses Wissen vermittelt, aber auch Übungen zu Bewegung und Entspannung. Ein Team befragt die Teilnehmenden vor und nach der Testphase mündlich, ob sich im Verlauf ihr Wohlbefinden und ihre Stresswarnsignale verbessert hätten.

Mitarbeitende der Universität sind während der Testphase regelmäßig im Bruder-Jordan-Haus, um die Senioren bei der Anwendung der App zu unterstützen.

Ziel des Forschungsprojektes ist es herauszufinden, ob und wie Gesundheit und Wohlbefinden im Alter stärker unterstützt werden können und ob das Vermitteln von Inhalten, neben Kursen vor Ort, auch über Apps transportiert werden kann.

Wissenswert

Pflegefachkraft (w/m/d) gesucht!
Werden Sie Teil der Caritas.
Pflegehilfskraft (w/m/d) gesucht!
Werden Sie Teil der Caritas.

Sie möchten uns ehrenamtich unterstützen?

Ich berate Sie gern.

Kontakt & Standort

Altenzentrum
Bruder-Jordan-Haus
Melanchthonstraße 17
44143 Dortmund

Internet: bjh.caritas-dortmund.de

Telefon 0231 5646-0
Telefax 0231 5646-333

Öffnungszeiten Empfang
Mo-Fr  8:00-18:00 Uhr
Sa/So  9:00-18:00 Uhr

Sprechzeiten Verwaltung
Mo-Do  9:00-15:00 Uhr
Fr  9:00-13:00 Uhr 

Termin nach Vereinbarung

Anfragen zu Medizinprodukten richten Sie bitte per E-Mail an:

mpg.bjh@caritas-dormund.de

Weitere Caritas Altenzentren

Zurück
Weiter
Click to listen highlighted text!