Tagespflege

Gemeinschaft im Alter und Entlastung für Angehörige

St. Josef:
01522 4051545

Aktuelles

Was für ein beruhigendes Gefühl zu wissen: Der liebste Mensch ist gut versorgt. Damit das Gefühl noch mehr Dortmunder*innen haben können, hat die Caritas heute offiziell die neue Tagespflege St. Josef in Dortmund-Derne eröffnet.

Gesegnet fühlten sich die Anwesenden nicht nur durch die Einsegnung der Tagespflege durch Pfarrer Michael Ortwald. „Wir strahlen auch, weil wir uns sehr über diese Eröffnung freuen“, sagte Tobias Berghoff, Vorstand des Caritas Verbandes Dortmund, „denn nach wie vor steigt der Bedarf an Tagespflege deutlich. Sie ist zudem eine Entlastung für pflegende Angehörige, die ihre Lieben gut untergebracht wissen.

Seit 1. Dezember 2021 steht die Tagespflege Älteren, pflegebedürftigen und / oder alleinstehenden Menschen zur Verfügung und wurde nun eingeweiht. Sie bietet die Möglichkeit in Gemeinschaft den Vor- und Nachmittag zu verbringen. Bis zu 15 Gästen wird täglich zwischen 8 und 16 Uhr ein abwechslungsreiches, individuell zugeschnittenes Betreuungsangebot dargeboten. Neben dem Frühstück, werden auch ein Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen am Nachmittag serviert. Willkommen sind Menschen mit und ohne Demenz. „Wir haben sogar noch freie Plätze“, freut sich die Leiterin der Einrichtung, Kira-Alina Krüger „und zwar noch jeden Tag. Natürlich sind an manchen Tagen nur noch 2 Plätze frei, aber an Anderen dafür deutlich mehr“.

Die Leitlinien der Caritas stellen den Menschen in den Mittelpunkt, um seine vorhandenen Fähigkeiten zu erhalten und zu fördern. „Die Tagespflege bietet zudem soziale Kontakte zu anderen Menschen und neue Erfahrungen und Anregungen für den persönlichen Alltag“, ergänzt Kira-Alina Krüger. Dabei geht es auch darum, in Gemeinschaft neue Lebensfreude zu gewinnen und den Tagesablauf zu strukturieren.
Bei Bedarf steht den Tagesgästen auch ein Fahrdienst zur Verfügung. Zum Kennenlernen bietet die Tageseinrichtung einen kostenfreien Schnuppertag an.

Wer Interesse an einem Platz in der Caritas Tagespflege St. Josef, in der Altenderner Straße 73 hat, kann sich bei Kira-Alina Krüger unter: 0152-24051545 melden oder bei: www.tagespflege.caritas-dortmund.de informieren.

Wie immer richten Sie Ihre weiteren Presseanfragen gerne an:

Nina Forst
Telefon: 0231 1848-237
Mobil: 0172 4525332
nina.forst@caritas-dortmund.de

Archiv

Für ältere Artikel der Caritas Dortmund nutzen Sie bitte unser Archiv:

 

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren

Bundesweiter Aktionstag Glücksspielsucht

Heute findet der jährliche bundesweite Aktionstag Glücksspielsucht statt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Suchtberatung werden hierzu einen Informationsstand am Platz von Netanya betreiben.

Click to listen highlighted text!