Bildquelle: Pixabay

App

Es trifft die Ärmsten der Armen

Caritas Service Center:
0231 187151-21

Aktuelles

90 Prozent der Menschen in Afghanistan hungern, über 50 Prozent der Kinder sind unterernährt. Das gestrige Erdbeben traf Menschen am Abgrund, die jetzt dringend Hilfe von außen brauchen – deshalb bitten wir um Spenden.

„Oft helfen schon kleine Beträge zwischen 10 bis 30 Euro, um davon ein sogenanntes Medikamenten-Kit zu kaufen, Lebensmittel zu besorgen und zu transportieren“, so Ansgar Funcke, Vorstandsvorsitzender der Caritas Dortmund.

Nach ersten Informationen sind durch das Erdbeben mindestens 1.000 Tote und 1.500 Verletzte zu beklagten, allerdings wird davon ausgegangen, dass die Zahlen noch drastisch steigen werden in den nächsten Tagen.

Seit dem chaotischen Abzug der NATO- und US-Truppen im August 2021, ist Afghanistan wieder in den Händen der militant-islamistischen Taliban. Ein Großteil der Bevölkerung hat seitdem seine Arbeit verloren und hat kaum noch genug zum Essen. Hinzu kommen extreme Dürren und die Pandemie der letzten zwei Jahre.

Weil vermieden werden soll, dass Hilfsgelder in den Händen der Taliban landen, werden die noch bestehenden Hilfen über die Vereinten Nationen und Hilfsorganisationen geleitet. „Deshalb ist es so wichtig, dass Menschen in der jetzigen Situation an Caritas International spenden, um der Bevölkerung helfen zu können, denn die Kollegen sind weiterhin in dem Land tätig und betreiben ein Büro in Kabul“, so Caritas Vorstand Tobias Berghoff.

Seit die Taliban an die Macht kamen, ist ein geregelter Geldtransfer nach Afghanistan nur schwer möglich. Das liegt einerseits an den Sanktionen gegen die Taliban, andererseits auch an Gesetzen, die gegen Terrorfinanzierung bestehen. Für Hilfsorganisationen konnten allerdings Ausnahmeregelungen geschaffen werden.

Deshalb bitten wir um Spenden an:
Caritas International
Stichwort: Afghanistan
IBAN: DE88 6602 0500 0202 0202 02

Archiv

Für ältere Artikel der Caritas Dortmund nutzen Sie bitte unser Archiv:

 

Diese Neuigkeiten könnten Sie auch interessieren

Bundesweiter Aktionstag Glücksspielsucht

Heute findet der jährliche bundesweite Aktionstag Glücksspielsucht statt. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Suchtberatung werden hierzu einen Informationsstand am Platz von Netanya betreiben.

Click to listen highlighted text!